Wenn wir über Bevölkerungsgruppen sprechen, die vom Mittelmeer gebadet werden, fallen uns einige sehr typische ein. Es muss jedoch gesagt werden, dass es andere gibt, wie den Fall Denia, die eine echte Entdeckung sind.

Aus diesem Grund und weil wir wissen, dass einige von denen, die bei Victoria Cars arbeiten, seinem Charme erlegen sind, halten wir es für eine gute Idee, sich einigen Enklaven zu nähern, die sich sehr lohnen.

Denia Schloss

Zunächst werden wir in die Höhe klettern und diese Stadt in Alicante aus der Vogelperspektive betrachten. Dafür gehen wir zum Schloss von Denia.

Ein Ort, der sich im oberen Teil von Denia befindet und dessen Architektur uns an den starken Einfluss erinnert, den die Taifa-Königreiche in diesen Ländern hatten. Nicht umsonst sind die Mauern dieser Steinmasse, ihre Türme und ihr archäologisches Museum ein Beispiel für vergangene Erinnerungen.

Natürlich können Sie nicht gehen, ohne über die Pracht dieser Küstenstadt vom höchsten Teil des Schlosses aus nachzudenken. Ein einzigartiges Panorama, das Sie sicherlich für immer verewigen möchten.

Das historische Zentrum von Denia

Nachdem wir eine sehr allgemeine Karte von Denia gesehen haben, werden wir unsere Füße auf den Boden stellen und in das historische Zentrum gehen. Eines dieser Must-Sees, das niemand verpassen darf.

Ein guter Ausgangspunkt ist die Plaza de la Constitución. Dort können Sie das Rathaus besuchen und die Calle Loreto entlang gehen, die die Hauptstraße ist. Von diesem Moment an, wie könnte es anders sein, können Sie sich von den Menschen, der Farbe der Straßen und den vielen Orten, an denen Sie Tapas essen können, mitreißen lassen. Ein Weg, um einen kleinen Zwischenstopp einzulegen und mit neuer Energie fortzufahren.

Genießen Sie die Wanderwege

Wir glauben, dass es eine gute Zeit ist, ein bisschen zu Fuß zu gehen und einige der besten Routen dieser Stadt zu erleben.

Viele von ihnen, in der Tat in Victoria Cars, glauben wir, dass sie die besten sind, sie sind diejenigen, die Zugang zum Montgó Naturpark haben. Es liegt direkt neben der Stadt und hat keinerlei Verluste.

Für diejenigen, die eine größere Herausforderung wollen, können wir jedoch immer ein Stück weiter gehen. Speziell zum Beispiel für Fleix und das Leiden des Barranc de l´infern in seinen Beinen zu spüren.

Natürlich sollte beachtet werden, dass diese Route ein Niveau hat, das speziell für diejenigen entwickelt wurde, die etwas Erfahrung haben. Für diejenigen, die gerade erst anfangen oder etwas Ruhigeres mit dem einzigen Ziel wollen, die Umwelt zu genießen, haben wir, wie bereits gesagt, die Routen des Montgó-Naturparks

Aktivitäten für alternativen Tourismus

Wie auch immer, in Denia werden Sie immer in jeder Hinsicht Alternativen finden können. Einige davon finden Sie im Bereich Les Rotes. Ein Ort, an dem Sie einige wirklich interessante Aktivitäten genießen können.

Unter ihnen können wir alle hervorheben, die zu tun haben, wie Windsurfen, Wakeboarden, Kitesurfen, Paddeln oder Kajakfahren. Eine perfekte Gelegenheit, um die Sonne und das Meer zu genießen und, warum nicht, einige Momente zu verewigen, die sicherlich in der Netzhaut eines jeden bleiben werden.

 

Hast du wirklich gedacht, wir hätten den Strand vergessen?

Nun, nein. Die Antwort könnte nicht nachdrücklicher sein. Und jetzt, da wir etwas Geschichte gesehen haben, haben wir die lokale Kultur aufgesaugt und einige Aktivitäten genossen, nichts besseres als einige der charakteristischsten Landschaften Denias zu genießen.

Dafür haben wir einige kleine felsige Buchten ausgewählt, die sich in der Gegend von Les Rotes befinden. Dort, südlich von Denia, finden wir einige ideale Enklaven zum Entspannen, Sonnenbaden und Genießen der Ruhe, die die Meeresbrise ausstrahlt.

Und das alles mit der Anziehungskraft, das Kap San Antonio sehen und sogar in einigen der nahe gelegenen Restaurants etwas essen zu können.

Es ist Zeit, das Fischerviertel von Baix la Mar zu besuchen

Dies ist ein weiteres Muss, wenn Sie Denia besuchen. Und Sie müssen sich nur dieses Fischerviertel ansehen, um zu sehen, dass es voller Leben ist, egal wo Sie hinschauen.

Einer der Vorteile ist, dass es egal ist, ob Sie nachmittags oder nachts gehen. In jedem dieser beiden Momente werden Sie in der Lage sein, Bewegung zu finden. Und wir sagen Ihnen, dass wir schon mehrmals waren.

Zu den Highlights zählen unter anderem die Plaza de Sant Antoni und La Creu. Zwei Orte, an denen immer Menschen sind und die aufgrund der zahlreichen Terrassen der Bars Aufmerksamkeit erregen. Eine außergewöhnliche Art, sich dem Ende des Tages zu stellen.

Wenn Sie jedoch eines dieser Fotos aufnehmen möchten, das im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit eines jeden steht, der es sieht, wird es dasjenige sein, das Sie mit einer Ein-Klick-Skulptur erstellen werden. Vielleicht klingt es mit diesem Namen nicht nach irgendetwas, aber wenn Sie das Paymobil lieben, ist es es sicherlich.

Einige Orte, die wir in Form einer Route auf den Tisch gelegt haben, damit Sie von dem Moment an, in dem Sie Denia betreten, bis zum Ende des Tages alles so einfach wie möglich haben.

Hier Buchen