Benidorm ist zweifelsohne eines der wichtigsten Reiseziele Spaniens. Ein Ort, zu dem seltsamerweise nicht nur Hunderttausende von spanischen Touristen jedes Jahr kommen, sondern auch Touristen aus der ganzen Welt.

Vielleicht aus diesem Grund, wegen des großen Potenzials, das es aus touristischer Sicht hat, wurden im Laufe der Jahre viele Gebäude errichtet. Gebäude in Form von Wohnblöcken oder Hotels, die einen gemeinsamen Nenner haben, der nichts anderes als ihre unglaubliche Höhe ist.

So sehr, dass man in diesen Zeilen jene sieben Bauwerke finden kann, die in dieser in der Provinz Alicante verankerten Stadt aufgrund ihrer Höhe herausragen.

Intempo-Gebäude

Natürlich werden wir mit dem höchsten Gebäude in Benidorm beginnen. Das Intempo-Gebäude ist 192 Meter hoch und verteilt sich auf insgesamt 47 Stockwerke.

An der Avenida Colombia gelegen, zeichnet sich dieses Gebäude nicht nur durch seine Höhe aus, sondern ist auch aus architektonischer Sicht ein wahres Schmuckstück. Sehen Sie sich nur die beiden Zwillingstürme an, die sich erheben und durch einen umgekehrten Kegel verbunden sind, dessen Basis eine elliptische Form hat.

Intempo-Gebäude

Bali-Gebäude

Ein Klassiker. Ohne Zweifel einer der Maßstäbe von Benidorm. Dieses 186 Meter lange Hotel wurde zwischen 1987 und 2002 erbaut. Die Bedeutung dieses Bauwerks war so groß, dass es in dem Jahr, in dem die Arbeiten abgeschlossen wurden, das höchste Gebäude des gesamten europäischen Kontinents war.

In diesem luxuriösen Gebäude finden wir 52 Stockwerke, von denen vier zur Erhaltung verschiedener Mechanismen reserviert sind. Kurioserweise waren die ursprünglichen Pläne für das Bali anders, denn die Pläne sollten es höher machen, da an seinem höchsten Punkt, in 210 Metern Höhe, eine Antenne installiert werden sollte.

Bali-Gebäude

Turm Lúgano

Der Torre Lúgano befindet sich im stets belebten Rincón de Loix und erreicht eine Höhe von 158 Metern. In diesem Fall handelt es sich um das höchste Wohngebäude Spaniens.

Eine der Hauptattraktionen dieses Turms ist nicht nur seine Höhe. Da er 82 Meter über dem Meeresspiegel liegt, können wir mit Sicherheit sagen, dass dies einer der Orte ist, von dem aus man die Bucht von Benidorm am besten sehen kann.

Er wurde in nur zwei Jahren, von 2006 bis 2008, erbaut und ist bis heute eine der Hauptattraktionen dieser Stadt.

Turm Lúgano

Neguri Gane

Bei einem so einzigartigen Namen können wir ein Gebäude von brutalistischem Stil finden. Mit einer Höhe von 145 Metern zeichnet sich dieses Bauwerk vor allem durch seine unendlichen runden Formen aus. Tatsächlich sieht dieses Gebäude aus der Ferne betrachtet wie ein riesiger Zylinder aus.

Um die Bedeutung seines Namens zu kennen, müssen wir uns in die baskische Sprache begeben. Wegen seiner Höhe nannten sie es “die Höhe der Stadt”. Mit 43 Stockwerken lohnt es sich, darauf hinzuweisen, dass sich direkt im 26. Stock ein großes Schwimmbad befindet.

Neguri Gane

Kronos-Gebäude

Direkt neben der Neguri Gane befindet sich dieses Kronos-Gebäude. An der Avenida del Municipi gelegen, erhebt sich dieses Gebäude auf eine Gesamthöhe von 145 Metern und ist damit das fünfthöchste Gebäude in Benidorm.

Es handelt sich um ein Wohngebäude mit 41 Stockwerken. Doch nicht nur die Höhe ist das bemerkenswerteste Element dieses Kronos-Gebäudes. Man braucht sich nur all die Grünflächen um das Gebäude herum anzuschauen, um zu erkennen, dass es so konzipiert wurde, dass Familien den perfekten Platz zum Leben finden können.

Ein Gebäude mit einer großen Persönlichkeit, bei dem auch die immensen Glasterrassen hervorstechen, die ihm ein sehr nüchternes Aussehen verleihen.

Kronos-Gebäude

Don-Jorge-Gebäude

El Rincón de Loix ist einer der Orte, an dem diese Art von Gebäuden besonders hervorsticht. Genau dort befindet sich dieses Gebäude mit einer Gesamthöhe von 124 Metern.

In diesem Fall handelt es sich um ein sehr schlankes Gebäude, auf dessen Dach wir eine ovale Attika sehen können. Ein Detail, bei dem sich viele ein Anspielung auf Spanien gewünscht haben.

Von diesem Gebäude, das von den Architekten Nombela & Asociados entworfen wurde, haben wir einen perfekten Blick auf den gesamten Strand der Levante.

Don-Jorge-Gebäude

Mirador del Mediterraneo

Um diesen Überblick über die höchsten Gebäude in Benidorm abzuschließen, müssen wir über den Mirador del Mediterráneo sprechen. Ebenfalls in El Rincón de Loix verankert, hat er eine Höhe von 123 Metern und bildet zusammen mit dem Don Jorge und dem Torre Lugano ein Trio ohne Gleichen.

Wie Sie vielleicht schon vermutet haben, verdankt er seinen Namen der außergewöhnlichen Aussicht, die er auf das Mittelmeer bietet. Obwohl es etwas höhere Gebäude gibt, ist die Lage dieses Gebäudes in Wahrheit einzigartig.

Was das Innere betrifft, können wir sagen, dass 42 Stockwerke gebaut wurden, obwohl 6 davon derzeit als Garagen genutzt werden. Die Arbeiten wurden 2006 abgeschlossen und 2003 begonnen. Auch heute noch ist es sehr beliebt.

Natürlich wird jeder, der Benidorm besucht hat, bemerkt haben, dass es noch viel mehr Hochhäuser gibt. Eine Stadt, die infolge der Ausdehnung des Landes vor einigen Jahrzehnten keine andere Alternative hatte, als vertikale Konstruktionen in großen Dimensionen auszuführen.

Ein gutes Beispiel sind die, die wir in diesen Zeilen untersucht haben, obwohl es, wie wir sagen, auch andere gibt, die sehr wertvoll sind. Ein einzigartiger Ort, kurz gesagt, wo der Rest, das gute Klima und die Energie, die seine Bewohner abgeben, sonst nirgendwo auf der Halbinsel zu finden sind.

Hier Buchen