Bocairent ist einer der historischsten Orte Spaniens. Bocairent liegt nördlich der Sierra Mariola in der Autonomen Gemeinschaft Valencia und bietet eine privilegierte Aussicht, die Sie nicht verpassen dürfen, nicht nur wegen seiner Lage, sondern auch wegen seiner gestaffelten Form, die auf seine Geschichte zurückgeht.

Zu den kuriosesten Orten, die Sie in Bocairent finden können, gehören die Covetes und die Cavas, die von alten Zivilisationen verwendet wurden, um verschiedene Elemente dieser Zeit zu speichern.

Wenn Sie planen, diese historische Gemeinde zu besuchen, lesen Sie diesen Artikel weiter, um mehr darüber zu erfahren, was Sie in Bocairent sehen können Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen!

Historisches Zentrum von Bocairent

Eines der Must-Sees, wenn Sie Bocairent besuchen, ist das historische Zentrum. Dort können Sie seine Unermesslichkeit in den engen Gassen mit mehreren Brunnen betrachten, die an die arabische Ära erinnern, umgeben von hängenden Häusern bis zu acht Stockwerke hoch, die sich auf Villen und Schluchten aus dem siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert befinden, ideal für den Besuch von Kindern.

Auf der anderen Seite finden Sie das Städtische Archäologische Museum, wo verschiedene Keramikelemente, Schmuck, Waffen mit Datumsspitzen, neben vielen anderen Objekten, die zwischen dem Jungpaläolithikum und dem Mittelalter verwendet wurden und die in lokalen Höhlen gefunden wurden.

Wenn wir mit den alten Gebäuden fortfahren, können wir die Kirche Unserer Lieben Frau von der Himmelfahrt, die sich an der Spitze des historischen Zentrums von Bocairent befindet, nicht beiseitelassen. Diese Struktur wurde im fünfzehnten Jahrhundert auf einer arabischen Burg gebaut.

In dieser Kapelle erleben Sie eine Mischung aus verschiedenen Stilen der Zeit, hauptsächlich Barock und Gotik. Außerdem erreichen Sie die Plaza de los Toros, die auf dem ältesten Felsen Valencias ruht.

Magische Route von Bocairent

Wenn Sie Kinder haben, können Sie die Magische Route nicht verpassen, eine zwei Kilometer lange Runde, wo Sie die Hauptattraktionen des Bocairent finden. Dieser Weg führt von der Plaza del Ayuntamiento durch den Mirador der Covetes del Colomer und les Covetes Dels Moros.

Wenn Sie den Rundweg fortsetzen, werden Sie Zeuge der hängenden Häuser und der Cueva d’En Gomar, einer der historischsten Stätten. Darüber hinaus stoßen Sie auf eine Textilfabrik und den städtischen Markt.

Colomer Höhlen

Die Covetes del Colomer sind eine Gruppe von Höhlen-Fenstern aus der muslimischen Zeit, die sich am Fluss Clariano im historischen Zentrum von Bocairent befinden. Diese Höhlen, die auf einem Berg ausgegraben wurden, wurden während des Bürgerkriegs als Refugio verwendet.

Die Mauren begehrt

Nur 300 Meter vom historischen Zentrum entfernt finden Sie die berühmten “Les Covetes dels Moros”. Dieser Ort besteht aus mehr als fünfzig künstlichen Höhlen. Es hat verschiedene Ebenen, die zwischen dem zehnten und elften Jahrhundert ausgegraben wurden, der ältesten Orte in Bocairent.

Zu dieser Zeit fungierten diese Höhlen als Scheunen und wurden modifiziert, um sie miteinander zu verbinden und einen Spaziergang in Form eines Labyrinths zu ermöglichen, das von der ersten Höhle bis zur letzten reicht.

Wir empfehlen Ihnen, bequeme Kleidung zu tragen, da Sie verschiedene Wege nach oben, unten, Steigungen und mehrere schmale Pfade finden. Mit diesem Mindestgrad an Komplexität empfehlen wir Ihnen, keine Kinder unter 8 Jahren zu nehmen.

Sant Blai Cava

Zweifellos zeichnet sich Bocairent durch die Anzahl der Höhlen aus, die sich zwischen den Bergen befinden. Einer von ihnen ist der Cava von Sant Blai, der als natürliches Schneefeld genutzt wurde, wo Schnee aufbewahrt wurde, um die Kühlung der Mahlzeiten zu halten, obwohl sein Hauptziel darin bestand, ihn als therapeutische und gastronomische Maßnahme zwischen dem siebzehnten und neunzehnten Jahrhundert zu verwenden.

Wenn Sie sich fragen, wie die alten Bewohner von Bocairent und den umliegenden Dörfern Schnee in einem Felsen gelagert haben, hier ist die Antwort: Dies sind Steinablagerungen bis zu 10 Meter Tief, wo der Schnee in den Mariola-Bergen aufbewahrt wurde.

Diese kreisförmigen Lagerhäuser erlaubten es, das Wasser aus dem Tauwetter durch einen Graben zur Bevölkerung zu transportieren.

Sie wissen bereits, was Sie an einem Tag in Bocairent unternehmen können, nun, was an dieser valencianischen Gemeinde gut ist, gibt so viele Dinge ein, ist, dass ihre Attraktionen zusammengeklebt sind, so dass Sie diese Orte an nur einem Tag besuchen können, wie Sie es bevorzugen.

Hier Buchen