Die Schönheit der Naturlandschaften, die Valencia uns von Nord nach Süd und von Ost nach West bietet, ist zweifellos nicht zu vergleichen, da es einer der Orte ist, der mehr Burgen und Kulturerbestätten auf spanischem Territorium hat. Derzeit stehen einige dieser historischen Stätten noch, und während einige repariert wurden, warten andere auf eine Restaurierung.

In dieser letzten Gruppe befindet sich das Schloss von Chirel, dessen Weg so umgebaut wurde, dass Touristen und Wanderer ohne Gefahr Zugang haben. Dies ist außerdem Teil einer zukünftigen Rekonstruktion des Schlosses von Chirel, da es eines der ältesten Gebäude ist, die noch stehen. Lassen Sie uns unten ein wenig von seiner Geschichte sehen, um den Grund für diesen wunderbaren Ort zu verstehen.

Kurze Geschichte von Chirel Castle

Valencia ist voll von Ecken mit Geschichten, die mehrere Jahrhunderte zurückreichen, und das Schloss Chirel ist eines davon. Diese Struktur stammt aus dem vierzehnten und fünfzehnten Jahrhundert und ist muslimischen Ursprungs. Die Festung wurde nach der christlichen Eroberung erbaut, die im dreizehnten Jahrhundert stattfand, als die Mauren 1609 aus dem Königreich Valencia vertrieben wurden.

Während dieser Zeit wurde die Festung Chirel von den Christen als Operationsbasis unter dem Kommando des Königs von Aragon, Jakob I. dem Eroberer, genutzt, da sie sich im Krieg mit dem muslimischen Führer al-Azraq befanden.

Nach der Rückkehr ins siebzehnte Jahrhundert (1609) und mit der Vertreibung der Mauren wurde die Burg aufgegeben. Ein Jahrhundert später, um das Jahr 1748, ereignete sich eine Naturkatastrophe, ein Erdbeben von großer Stärke, das einen wichtigen Teil der Festung zum Einsturz brachte.

Heute steht Chirel Castle auf der Warteliste, um wieder aufgebaut zu werden. In jedem Fall ist es ein idealer Ort für einen Besuch, da sie, obwohl sie ihre Strukturen nicht repariert haben, dies mit den Straßen getan haben, die zum Schloss führen, so dass es ein sicherer Ort ist, weg von möglichen Einstürzen und eine große Touristenattraktion.

Wenn wir heute zum Schloss von Chirel gehen, finden wir einen wichtigen Teil seines Hauptturms, seine Doppelmauer und zwei weitere große Türme und auch eine große Zisterne, die noch steht. Darüber hinaus können Sie die beeindruckende Aussicht auf den Anbau Cinto del Castillo, den Anbau Cintos de Sácaras und den Cerrador sowie den Stausee Cortes bewundern.

Wie komme ich mit dem Auto nach Chirel Castle?

Das Schloss von Chirel befindet sich in der Umbrien von Chirel, in der Bezeichnung Cortes de Pallás. Obwohl eine Zeit lang die Ausfahrt der PENVA-Straße, die von Cortes de Pallás zur Burg von Chirel führt, aufgrund von Absenkungen abgeschnitten und gesperrt wurde, wurde der Zugang seit Oktober 2021 durch diese Straße ermöglicht.

Der schnellste Weg, um dorthin zu gelangen, sowohl von Alicante und Almansa (Süden) als auch von Valencia und Requena (Norden), ist von Cofrentes über die N-330. An der Eisernen Brücke von Cofrentes müssen Sie den Abstecher zur Burg von Chirel nehmen. Denken Sie daran, dass sich dieses Schloss in der Mitte des Berges befindet, so dass Sie Ihr Auto neben der Straße (auf dem Boden) parken lassen müssen.

FAKT: Um das Chirel Castle zu besuchen, müssen Sie weder Eintritt zahlen noch Ihren Platz reservieren, da es völlig kostenlos, kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Wie komme ich zu Fuß zum Schloss Chirel?: Wanderweg

Sobald Sie das Auto verlassen haben, müssen Sie auf einer Wanderroute weitergehen, die, obwohl sie kurz und einfach zu bewerkstelligen ist (weniger als 4 Kilometer, Hin- und Rückfahrt entlang derselben Straße), eine Steigung von 276 Metern aufweist, die ein breites Sichtfeld der schönen Orte bietet, die uns die Natur bietet.

Von dort, wo Sie Ihr Auto verlassen haben, müssen Sie einen Weg hinuntergehen, bis Sie auf einen gestaffelten Weg stoßen. Sie werden auf einen breiten Weg stoßen, und Sie müssen dort weitergehen, diesmal bergauf, und Sie werden beginnen, das Schloss von Chirel und die Unermesslichkeit der Landschaft, die Sie umgibt, zu visualisieren. Gehen Sie auf derselben Route weiter und Sie werden sich nicht verlaufen, da Sie direkt zum Schloss gelangen.

Sobald Sie am Schloss angekommen sind, können Sie es durch einen kleinen Eingang betreten, der sich an der Außenmauer befindet. Als nächstes überqueren Sie eine weitere Tür und erreichen den Exerzierplatz von Chirel Castle.

Obwohl es ein sicherer Ort ist, empfehlen wir Ihnen, einen guten Blick darauf zu werfen, wohin Sie gehen, und noch mehr, wenn Sie mit Kindern gehen, da sie auch dieses schöne Abenteuer genießen können.

Die Route von 8 Kilometern und 450 Metern Höhe kann in etwa dreieinhalb Stunden zurückgelegt werden, abhängig von der Geschwindigkeit des Wanderers und seinen Stopps, um die Aussicht zu betrachten. Zweifellos ist der Mirador de El Garbí einer der schönsten Orte in Valencia

Hier Buchen